Historie

Erstes Kino im Hotzenwald

Historie und Heute

Nicht zuletzt als „Erstes“ Kino im Hotzenwald bekannt, hat der Rebstock eine interessante Geschichte zu erzählen.

Das genaue Jahr der Grundsteinlegung ist leider nicht mehr bekannt. Die vorhandene Jahreszahl von 1873 zeigt aber deutlich auf, dass es sich um ein geschichtsträchtiges Gebäude handelt.

Beginnend mit einer Schmiede für das Beschlagen der Ochsen mit Eisen, wurde später eine Bierbrauerei gegründet. Die „Brauerei Zum Rebstock“ wurde im Jahr 1873 gegründet und bis in die 50er Jahre betrieben. Neben der Brauerei wurde eine Wirtschaft und etwas später ein Saal dazu gebaut. Der erste Saal befand sich im ersten Stock des Hauses. Nach unzähligen Bauerweiterungen, wurde der Saal an den heutigen Standort verlegt.

Der Rebstock ist geprägt durch viele Menschen die hier feierten, lachten und dies schon seit weit über 100 Jahren…..

Bei der Renovierung und Sanierung des Gebäudes haben wir auf den Erhalt des einzigartigen Ambientes großen Wert gelegt und dieses gepaart mit gemütlichen komfortablen Elementen. So ist es uns gelungen im Ort ein geschichtsträchtiges wichtiges Haus in neuem Glanz erstrahlen zu lassen!

Der Rebstock Görwihl damals
Rebstock im Winter vor ca. 100 Jahren, im unteren Bereich des Bildes ist ein Teil eines von Ochsen gezogenen Holzschneepfluges zu erkennen
Copyright 2021 Rebstock. All Rights Reserved.
Wählen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen um fortzufahren. Lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung und unser Impressum.